Preload

Beitrag zur Arbeitslosenversicherung sinkt, Mindestlohn steigt

Die Bundesregierung hat am 18.11.2019 beschlossen, den Beitragssatz zur Arbeitslosenversicherung zum 1.1.2020 um 0,1 % auf 2,4 % zu senken. Die Regelung gilt befristet bis zum 31.12.2022.
Zudem wird der Mindestlohn ab dem 01.01.2020 von 9,19 € brutto auf 9,35 € brutto je Zeitstunde angehoben.

Zurück